Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen Stade BeachDays 2019

Veranstalter der Stade BeachDays 2019: VfL Stade e.V.

Die Teilnahme an den Stade BeachDays erfolgt auf eigene Gefahr. Die Teilnehmer bestätigen gesund und in einem ausreichenden Trainingszustand für das Turnier zu sein. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist hierfür die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten erforderlich. Einen entsprechenden Vordruck stellt der Veranstalter rechtzeitig vor Beginn des Turniers zur Verfügung.

Bei Nichtantritt oder Ausfall der Veranstaltung durch höhere Gewalt oder behördlicher Auflagen besteht kein Recht auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr oder Schadensersatz. Der Teilnehmer hat die alleinige Verantwortlichkeit für seine persönlichen Besitzgegenstände und die Sportausrüstung und der damit verbundenen Aktivität während der gesamten Veranstaltung. Der Veranstalter, VfL Stade, sowie die Sponsoren, schliessen die Haftung, soweit gesetzlich zulässig, aus.

Mit Übermittlung der Anmeldung wird zwischen Teilnehmer und Veranstalter eine vertragliche Vereinbarung geschlossen.

Die Anmeldung zu den Stade BeachDays ist erst mit dem Eingang des Startgeldes auf das Konto des Veranstalters abgeschlossen.

Mit der Teilnahme an den Stade BeachDays willigen die Teilnehmer ein,

– dass die im Zusammenhang mit der Teilnahme bei der Veranstaltung gemachten Fotos, Videos oder Interviews im Radio, TV, Internet, Social Media und in Printmedien ohne Anspruch auf Vergütung veröffentlicht und verbreitet werden dürfen.
– dass der VfL Stade e.V. die personenbezogenen Daten für die Abwicklung der Veranstaltung speichert, verarbeitet und unter Einhaltung der Datenschutzregeln an beauftragte Dienstleister weitergibt.

Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Hinweis: Bestimmte veranstaltungsrelevante Daten sind jedoch von höherem Interesse, so dass ohne deren Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung keine Teilnahme möglich ist.