Stade BeachDays kehren im August zurück auf den Platz Am Sande

Crowdfunding-Aktion über wirwunder.de startet am 1. März

Sommer, Sonne, Beachvolleyball: Nach zweijähriger Pause sollen die Stade BeachDays nach 2019 in diesem Jahr wieder auf den Platz Am Sande in der Stader Innenstadt zurückkehren. Vom 20. bis 28. August 2022 plant die Volleyballabteilung des VfL Stade die größte Beachvolleyball-Party der Stadt. Wie bereits bei der Premierenveranstaltung 2019 ist auch dieses Mal wieder für jede Leistungsstufe vom Anfänger bis zum Profi, für Aktive wie Zuschauende, ein passendes Angebot dabei. Neben FirmenCup, KidsBeachDay und weiteren Freizeitsportangeboten hat der VfL Stade vom Nordwestdeutschen Volleyball-Verband (NWVV) erneut den Zuschlag für die Nordwestdeutschen Beachvolleyball-Meisterschaften (NWDM) am 27. und 28. August 2022 erhalten.

Sparkasse Stade-Altes Land als Titelpartner an Bord

„Wir sind sehr froh, die Sparkasse Stade-Altes Land als unseren diesjährigen Titelpartner präsentieren zu können. Seit 2019 arbeiten wir im Rahmen der Stade BeachDays eng und vertrauensvoll mit der Sparkasse Stade-Altes Land zusammen. Gemeinsam werden wir 2022 an der Weiterentwicklung unseres Sportevents arbeiten und die Begeisterung für Beachvolleyball direkt in die Innenstadt bringen“, verkündet Philipp Tramm, Abteilungsleiter der Volleyballabteilung im VfL Stade.

Wolfgang Schult freut sich: „Dieses Event hat auch überregionale Strahlkraft.“ Michael Senf ergänzt: „Wir fördern nicht nur den Sport, sondern hoffen auch, dass es viele Menschen in die Innenstadt zieht.“

Damit die Stade BeachDays 2022 presented by Sparkasse Stade-Altes Land im August 2022 tatsächlich durchgeführt werden können, benötigt das ehrenamtliche Organisationsteam des VfL Stade weitere Unterstützung. „Die Stade BeachDays sind mehr als eine klassische Sportveranstaltung. Wir möchten unsere Veranstaltung zu einem Sport-Entertainment-Event entwickeln und dazu beitragen, die Stader Innenstadt im Sommer zu beleben. Das beinhaltet Bühnenprogramm und Event-Moderation, ein attraktives Catering-Angebot mit BeachLounge und vieles mehr. Wenn viele mithelfen, schaffen wir gemeinsam einen echten Mehrwert für die ganze Stadt“, ist sich Matthias Meyer aus dem Orgateam der Stade BeachDays sicher.

Crowdfunding-Aktion für die Stade BeachDays 2022

Aus diesem Grund haben die Organisatoren der Stade BeachDays gemeinsam mit der Sparkasse Stade-Altes Land eine Crowdfunding-Aktion ins Leben gerufen. Über die Sparkassen-Plattform wirwunder.de und in Kooperation mit Betterplace.org können Privatpersonen und Unternehmen ab dem 1. März einen Spendenbeitrag für die Stade BeachDays 2022 leisten.

„Nach entbehrungsreichen Monaten und Jahren sehnen wir uns alle nach Sommer, Sonne, Gemeinschaft, Bewegung. Die Stade BeachDays stehen genau dafür. Wir werden Leben in die Stadt bringen, Menschen in Bewegung bringen und gemeinsam einen großartigen Beach-Sommer erleben. Jeder Spendenbetrag hilft uns dabei, diese Vision im Sommer 2022 wahr werden zu lassen. Gemeinsam können wir viel erreichen. Bereits mit 100 Spenden à 100 € oder 200 Spenden à 50 € ist die Finanzierung gesichert und wir können uns auf einen heißen Beachvolleyball-Sommer freuen“, erklärt Philipp Tramm das Ziel der Crowdfunding-Aktion, das bis zum 31. März erreicht werden soll.

Turnierprogramm wird am 15. März veröffentlicht

Das sportliche Programm befindet sich derzeit in der finalen Abstimmungsphase. Bereits in zwei Wochen, am 15. März, werden die Turnierausschreibungen veröffentlicht und die Anmeldungen geöffnet. „Die Beachvolleyball-Community aus der Region und dem gesamten Nordwesten Deutschlands kann sich auf ein abwechslungsreiches Turnierangebot freuen. Wir werden unter anderem offizielle NWVV-Ranglistenturniere, einen FirmenCup und einen KidsBeachDay für den (Beach-)Volleyballnachwuchs im Programm haben“, verrät Sebastian Renge, zuständig für das sportliche Programm der Stade BeachDays 2022 presented by Sparkasse Stade-Altes Land.

Scroll to Top